Test
Neuromuskuläre Skoliose

Was bedeutet neuromuskuläre Skoliose für mein Kind

Die neuromuskuläre Skoliose entsteht durch eine dauerhafte Inbalance der rumpfstabilisierenden Muskulatur. Die Skoliose entwickelt sich schon in einem frühen Stadium der Grunderkrankung und verstärkt sich, sobald der Patient zum Sitzen oder Stehen kommt.

Die neuromuskuläre Form der Skoliose ist geprägt von einer starken Verschlechterung des Gesundheitszustandes. Im Gegensatz zur idiopatischen Skoliose ist diese Form auch nach dem Wachstumsabschluss noch fortschreitend. Bei der neuromuskulären Skoliose ist die Wirbelsäule meist C-bogig verformt, zusätzlich haben wir immer einen Beckenschiefstand und oft auch noch zusätzlich eine Kyphose.

Daraus resultieren folgende Probleme:

  • Sitzfähigkeit ist eingeschränkt oder nicht vorhanden.
  • Körperpflege und Lagerung wird erschwert.
  • Bei hochgradigen Skoliosen kommt es zur Beeinträchtigung der Lungen-und Herzfunktion
  • Zusätzlich kann es zu einem Kissing-Spine-Syndrom (Rippen berühren das Becken) kommen
  • Die Teilhabe am Leben wird durch das ständige Ausbalancieren des Körpers eingeschränkt.

Wie wirkt das Nemus-Korsett

  • Bei der idiopatischen (angeborenen) Skoliose kann sich der Patient über eine gesunde Atmung und über funktionierende Schmerzreize selbst im Korsett korrigieren. Hier gilt die Regel, je höher die Korrektur ist, desto besser das Endergebnis.
  • Bei der neuromuskulären Skoliose verfolgen wir eine andere Strategie. Hier haben wir Patienten, bei denen die Skoliose nur ein Teil ihrer gesamten Behinderung darstellt. Auch im Bereich der Hilfsmittel sind wir mit dem Korsett nur ein Teil der Behandlung. Hier sind es die Eltern, Betreuer und letztendlich der Patient, die mit den verschiedensten Hilfsmitteln in den unterschiedlichsten Situationen fertig werden müssen.

Deshalb benötigen wir Hilfsmittel, die gut zu händeln sind und von einer Person unter der Berücksichtigung der Kinästhetik benutzt werden können. Hilfsmittel, die sehr stark korrigieren und Schmerzen verursachen, finden weder beim Patienten noch in seinem Umfeld Akzeptanz. Aus diesen Gründen versuchen wir, durch eine großflächige und flexible Anlage die punktuellen Drücke auf ein Minimum zu reduzieren.

Die Korrektur durch das Korsett sollte maximal sein, aber nicht stärker als die mechanische Korrektur, die beim Gipsabdruck erreicht wird.

Überkorrekturen wie bei der idiopatischen Skoliose verursachen Schmerzen und Druckstellen, denen der Patient nicht ausweichen kann und führen deshalb meist zum Abbruch der Therapie.

Was wollen wir mit dem Nemus-Korsett erreichen

Die Nemus-Orthese kann also korrigieren und betten und ist somit auch als Dauerversorgung praktikabel. Im Gegensatz zu den bisher dick gepolsterten Doppelschalen-Korsetten kann die Nemus-Orthese aufgrund ihrer schlanken Bauweise auch in Sitzschalen eingesetzt werden.
Das Therapieziel der Nemus-Orthese ist die Stabilisierung des Rumpfes im Sitzen und im Stehen, zur Verbesserung der Autonomie des Patienten und zur Vermeidung der Progredienz der Skoliose.
Zusätzlicher Benefit ist die deutliche Verbesserung der Kontrolle des Kopfes und der Handfunktion durch die Senkung des Muskeltonus, was die Teilnahme am sozialen Miteinander nochmals deutlich erhöht.

Bei Patienten mit Kyphose wird das Korsett frontal, mit Einschluss der Brust gefertigt und zusätzlich durch eine Carbonfeder verstärkt. Bei starker Instabilität des Kopfes kann zudem eine Kinn- oder Kopfstütze angebracht werden. Diese wird bei angezogenem Korsett mittels Scantechnik hergestellt und am Korsett adaptiert.

Bei folgenden Diagnosen kommt die Nemus-Orthese zum Einsatz:

  • ICP in allen Ausprägungen
  • Rett-Syndrom
  • Spina bifida
  • Muskeldystrophie
  • Prader-Willi-Syndrom
  • Osteogenesis
Hilfreiches Zubehör Kinnstütze

Anklettbare Kinnstütze bei insuffizienter Nackenmuskulatur als Hilfe bei der Nahrungsaufnahme und der Therapie.

Hilfreiches Zubehör Kopfstütze

Einsteckbare Kopfstütze bei fehlender Kopfkontrolle und starker Kyphose. Die Herstellng erfolgt über Scantechnik,um ihr Kind nicht zusätzlich zu belasten.

Hilfreiches Zubehör Korsett T-Shirt oder Korsett-Body

Beide Artikel sind aus 97% Baumwolle und extrem elastisch. Die Verarbeitung ist nahtfrei und beide sind mit kurzen Ärmeln versehen.